Sichtbeton in der Krakauer Altstadt

15Dez2013

Galerie für Zeitgenössische Kunst

Der Kern der Krakauer Altstadt blieb viele Jahrhunderte lang vor großen Zerstörungen verschont, weshalb der Bestand meist über 100 Jahre alt ist. Umso außergewöhnlicher empfindet man dann am Szczespański Platz die Fassade der Galerie für Zeitgenössiche Kunst. Die reliefartige Sichtbetonfassaden mit hervortretenden eher horizontal orientierten Kuben stammt von einem Entwurf von Hajdecki Antoni aus dem Jahre 1965. Auch der geschwungene Betoneingang sticht aus den historischen Altstadtstrukturen deutlich heraus. Hier geht es zur Webseite der Galerie für Zeitgenössische Kunst.

Galerie für Zeitgenössische Kunst