...und ab nach Krakau!

25Aug2013

Wie vor jeder Reise, ob für kurze oder lange Zeit kommt es zum Abschied. Man verabschiedet sich von der Familie, von seiner gewohnten Umgebung. Man fährt das letzte mal durch die Stadt in der man aufgewachsen ist. Vorbei an soviele Ecken des Vertrauten...

 

Wir wählen die Nordroute von Neunburg vorm Wald, über Hof, Dresden, Görlitz, Breslau und schließlich nach Krakau. Die A4 ist gut ausgebaut, so dass wir innerhalb 8 Stunden mit Pausen im Hostel ankommen. Auto auf einem abgesperrten Grundstück geparkt, Zimmer bezogen und ab gehts in die Altstadt. Wie wir schon am ersten Tag festgestellt haben, das Essen ist wirklich günstig! Mahlzeit!